Walnussaugen

Zweisprachige Lyrikanthologie
Deutsch und Persisch
Aus dem Persischen von Ayeda Alavie


Beschreibung

Poesie kann eine Begegnung zwischen Menschen, Sprachen und Ländern sein. So begegnen wir hier der Lyrik von 9 Dichter*innen der ­neueren ­persischs­­prachigen Jugendliteratur. Ihre Gedichte wurden zum ­ersten Mal ins Deutsche übersetzt. Mit feiner und ­malerischer ­Sprache zeigen sie einen neuen Blick auf ­Themen wie Natur, Liebe und Freundschaft.

Darüber hinaus wurde jedes Gedicht von einem anderen Künstler illustriert.
Entstanden ist ein lebendiges Buch, das mit vielfältigen ­Illustrationen die Freiheit der Interpretation feiert.

walnussaugen_innen_1
walnussaugen_innen_2
walnussaugen_innen_5
walnussaugen_innen_6
walnussaugen_innen_4
walnussaugen_innen_3
walnussaugen_innen_1 walnussaugen_innen_2 walnussaugen_innen_5 walnussaugen_innen_6 walnussaugen_innen_4 walnussaugen_innen_3

»Die Autorinnen und Autoren erzählen von der Kraft der Freundschaft, dem Akzeptieren des Gegensätzlichen, von müde gewordenen Zimmern, die einen vom Arbeiten abhalten, und schlafenden Zimmern, die beginnen durch die Welt zu reisen. Der kleine Häwelmann läßt auch im Iran grüßen. Der Dialog der Sprachen setzt sich fort in einem Dialog der Illustrationen, die die Gedichte und ihre Übersetzungen in bezaubernde Bildräume versetzen. Plötzlich eröffnen sich ganz neue Perspektiven, je nachdem ob man persisch-deutsch von hinten nach vorne die Gedichte erlebt oder deutsch-persisch die Seiten von vorne nach hinten durchblättert. Stoff- und Papiercollagen, Aquarelle, Scherenschnitte und Zeichnungen der Illustrator*innen nehmen Themenfäden auf und spinnen sie fort. […]
Ein Buch voller poetischer Momente, die man nicht mehr vergißt, die zum lebendigen Brückenbau ermuntern und natürlich Lust auf den Frühling machen!«

Annette Spieldiener, Buchpalast München, 2021