Zwischen zwei Migränen

von Azra Jozdani
Lyrik – Persisch und Deutsch

Gedichte, die nach Liebe und Trauer schmecken – so ­beschreibt die iranische Dichterin Azra Jozdani ihre ­Lyrik. Die Gedichte entstanden neben ihren vielfältigen Tätigkeiten im Bereich der Kinderbuchliteratur. Ihre mal träumerischen, mal unmittelbaren, mal allegorischen und mal humorvollen Gedanken lassen nahe, persönliche Bilder entstehen.

Die charakteristische Sprache, die viel von der Denkweise und den Möglichkeiten des Persischen in sich trägt, wurde von Ayeda Alavie behutsam und präzise ins Deutsche übertragen. Das Buch enthält die Gedichte sowohl in der deutschen Übersetzung als auch im persischen Original.

zwischen_zwei_migraenen_1
zwischen_zwei_migraenen_2
zwischen_zwei_migraenen_1 zwischen_zwei_migraenen_2