Gesprächsrunde zum Buch: (fast) alles in Ordnung

In den letzten Monaten hat Leonardo Tonus und sein Projeto MIGRA dutzende Autor*innen und Kreativschaffende aus der ganzen Welt zusammengebracht. In interessanten Online-Gesprächsrunden, die er mit seiner fachkundigen, engagierten und herzlichen Art moderiert.

Wir freuen uns sehr, dass in diesem Rahmen Luciana Rangels Buch (fast) alles in Ordnung präsentiert wird.

16. Juni 2021 / 21:00 Uhr (Deutsche Zeit))
em português e alemão, auf Portugiesisch und Deutsch
https://www.youtube.com/watch?v=JubPwdqUnik

Convidados/Gäste: Luciana Rangel (escritora, Autorin)
Vitor Rocha (ilustrador, Illustrator)
Alexandre Staut (Folha de Relvas Edições)
Martin Pflanzer (Hagebutte Verlag)
Moderator: Leonardo Tonus (Sorbonne Université)

MIGRA ist eine Veranstaltungsreihe, die Kulturschaffende und -interessierte aus Brasilien und der ganzen Welt zusammenbringt und das Thema Migration in den Mittelpunkt stellt.
Zwischen April und Oktober 2021 werden mehr als 80 Schriftsteller, Künstler, Filmemacher, Dramatiker, Illustratoren, Forscher und sozial Engagierte am MIGRA-Projekt (2021) teilnehmen: Einem transnationalen und transdisziplinären Dialog über heutige Erfahrungen mit Migration. Debatten, Lesungen, akademische Tage, Treffen mit Studenten und Buchvorstellungen werden über unsere Youtube- und Facebook-Kanäle in Zusammenarbeit mit mehreren brasilianischen und internationalen Institutionen veranstaltet. Die Organisation übernehmen Forschende, Lehrende und Kulturschaffende aus Brasilien, Europa, den USA und Kanada.
Mehr Infos hier: www.projetomigra.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.